LU 27158 -  STRASSER Eligius (1911 - 1993) [1]


Patent-Anmeldung vom:     31. Mai 1941

Urkunde vom:                     28. März 1942


Aufklappbares Polster für Kniebank


Die algemeine Kirchenbank. besteht aus Sitz- und Kniebank. Beim Sitzen, während der Predigt usw. wird öfters die Kniebank als Fussbank benutzt; somit wird sie beschmutzt und dies wirkt später nachteilig auf die Kleider. Das aufklappbare Polster soll das verhindern. Es ist aufgeklappt wenn die Leute sitzen; sie können somit die Füsse auf die Kniebank stellen. Bevor sie knieen wird das Polster herunter geklappt und bietet eine saubere, weiche Fläche.

Konstruktionsbeschreibung:

Der wesentlichste Teil des Patentes ist das Polster (1) das mittels eines eisernen Armes (2) gelenkig an einem eisernen, starren Halter (3) befestigt ist. Der Arm überragt das Gelenk des Halters und ist am Ende (wiederum gelenkig ) mit einem Zylinder (4) der seinerseits, auch gelenkig an einem Hebel (5) befestigt ist. Dieser Hebel steht starr zu einer Achse (6) welche mittels eines zweiten Hebels (7) drehbar ist.

(8) ist eine Schiene welche durch ihre Vor- oder Rück- Bewegung den Hebeln (7) der ganzen Querreihe dieselbe Bewegung überträgt. Die Schiene (8.) wird durch ein Zahnradgetriebe gegebenenfalls auch elektrisch in Bewegung gesetzt.

Der Zylinder (4), im Kreis im Querschnitt dargestellt, hat eine besondere Funktion.

Wenn sämtliche Polster aufgeklappt sind, kann das Zahnradgetriebe (_) durch eine Zunge (_) festgestellt werden.

Somit besteht eine doppelte Möglichkeit:

1. Sämtliche Polster zusammen nach Wunsch und Umstand durch das Zahnradgetriebe zu verstellen,

2. Wenn die Polster hochgeklappt sind und feststehen, kann einjedes in jeder beliebigen Längsreihe auf die Kniebank geklappt werden.

Somit ist es möglich, dass in den einen Reihen die Sitzenden das Polster nicht beschmutzen, ohne dass die Knieenden in anderen Längsreihen auf den Vorteil des Polsters zu verzichten brauchen.


____________________________

[1] FamilySearch database

Sandweiler

(28/03/2021)