LU 27184 - NENNIG Emil (1895 - ) [1]


Patent-Anmeldung vom:     22. August 1941

Urkunde vom:                     25. Juli 1942


Eisenbeton-Verbau- und Drainagesteine


Die Eisenbeton- Verbau- und Drainagesteine (1) dienen als Verbau und zur Drainung von Baugruben. Sie werden zwischen eingerammte oder vorher eingebaute Träger (2) versetzt.

Diese Art der Verbauung soll besonders bei der Herstellung von wasserdichten Maschinengruben, Behältern und Kellerräumen Anwendung finden.

Die Eisenbeton- Verbau- und Drainagesteine (1) sind besonders dadurch gekennzeichnet, dass durch die Lagerfugen (3) eindringendes Wasser den vertikalen Drainagerohren (4) durch horizontale Kanäle (5) zugeführt wird, deren Querschnitt die Lagerfuge (3) durchschneidet und durch sie gebildet wird.

Die Eisenbeton- Verbau- und Drainagesteine (1) werden des weiteren besonders dadurch gekennzeichnet, dass die Lagerfuge (3) an der dem Erdreich zugewandten Seite (6) tiefer liegt als an der Luftseite (7), so dass ein Durchfliessen der Fuge (3) senkrecht zur Wand unmöglich ist und das Wasser den vertikalen Drainagerohren (4) zwangsläufig zugeführt wird.

Die Eisenbeton- Verbau- und Drainagesteine werden ausserdem noch dadurch gekennzeichnet, dass die horizontalen Sammelkanäle (5) beim Aufeinandersetzen der Steine durch zwei antisymetrisch an jedem Stein angebrachte Wassernasen gebildet werden.

Die durch die Anwendung von Eisenbeton- Verbau- und Drainagesteine zu erzielenden Vorteile bestehen in erster Linie in der unbehinderten Bauausführung zwischen vollkommen trocknen Verbauungswänden, sind aber andererseits und vor allem auch in der Möglichkeit zu erblicken, dass man bei Bauwerken, die unter Verwendung von Eisenbeton- Verbau- und Drainagesteine (1) hergestellt wurden,  jederzeit in der Lage ist, dieselben zwecks Vornahme von Reparaturen und Beseitigung eventueller Undichtigkeiten ohne Schwierigkeit und ohne Vornahme kostspieliger Vorarbeiten wieder trocken zu legen.

____________________________

[1] FamilySearch database

Dipl. Ing., 16 Adolf Hitlerstrasse, Luxemburg